Tantrischer Frauenkreis- Live in München

Ein Full Body (Energy) Orgasm ist mehr als ein Orgasmus. Er ist Ausdruck von tiefem sexuellem Erwachen und die Gleichschwung von Geist- Körper. Der full body orgasm kann zutiefst spirituelle Räume öffnen. 

 

In diesem Frauenkreis beleuchten wir dieses sehr große Phänomen ein wenig.

Was ist ein Ganzkörperorgasmus?

Welche Voraussetzungen hat dieses Erlebnis?

Wie kann ich mich dem öffnen?
Und warum ist das ganze nicht nur ein tiefer Ausdruck deiner Spiritualität, sondern auch eine tiefe Veränderung deines Wesens und der Welt?

 

Der Hauptteil des Abends wird ein Diskurs sein- ich werdet also viele Informationen bekommen.

Ich werde auch einfache, spielerische Übungen mitbringen, alles Anfängerinnentauglich und angezogen. 

INFOs & ANMELDUNG

Zeit: Donnerstag, 13 Juni , 18:30- ca 21:00 Uhr
Ort: Live in München, in der roten Mondin
Kosten: die Teilnahme ist kostenlos und auf 10 Teilnehmerinnen beschränkt.
Anmeldung: linda[at]linda-richter.com

Was ist Tantra?

Vielleicht hast du dich schonmal für Tantra interessiert und deine Google- Suche hat viele Ergebnisse zu Tantra- Massage und anderen Events ergeben, die eher nach Sex aussehen. Viele Frauen, die ich kenne, finden das erst einmal abschreckend. Ich empfand das auch so. Glücklicherweise hat mir das Leben Lehrerinnen geschenkt, die mir die Tiefe dieses spirituellen Weges vermittelt haben und immer noch vermitteln. Tantra ist nämlich mehr als (bewusste) Sexualität. Tantra ist ein spiritueller Weg, der alle Aspekte des Mensch- Sein bis hin zum kosmischen Selbst integriert: From Mud to Lotus. Es gibt tantrische Linien, die mit der sexuellen Energie arbeiten – aber um ein Gefühl dafür zu geben, das macht ungefähr 4% des Body of Works in Tantra aus. Ich glaube, hier im Westen wird der sexuelle Aspekt des Tantras so stark hervorgehoben und teilweise auch missbraucht, weil wir gerade hier viel aufarbeiten müssen. Bei den wunderbaren Möglichkeiten, die uns Tantra schenkt, eine tiefere und integrierte Sexualität zu leben, müssen und sollen wir aber auch mit allen anderen Energien arbeiten und vor allem mit Meditation. Denn Tantra ohne Meditation ist kein Tantra. Wenn du dich mehr für Tantra interessiert und auch für die Möglichkeiten des sexuellen Tantras, habe ich eine Telegram- Gruppe gegründet, auf der du Content und Übungen findest: sie heißt Tantra für Frauen. Oder schau gerne in meinen Blog hier auf der Webpage für Empfehlungen und Berichte aus meinem eigenen spirituellen Weg.